Hauptmenü
Home
Kontakt
Aktuelles
Seminare / Lehrgänge
Meisterschulung
Übernachtung
Anfahrt
Stellenangebote
Wir über uns
Partner
 
Sonstiges
Download
Presse
Geschichte
Gästebuch
Newsletter
 
Zertifizierung
Personalzertifizierung
Betriebszertifizierung
Zertifizierte Betriebe der KIN nach ChemKlimaschutzV
 
Partnerprogramme
 
Förderung
Der Bau und die Ausstattung des Informationszentrums für Kälte-, Klima- und Energie-technik (IKKE) wurden gefördert aus Mitteln der:
Europäische Union
(EFRE-Fond)
Bundesrepublik
Deutschland (BAFA)
Bundesland
Nordrhein-Westfalen (NRW)
 
Aktuelles
 
EuroSkills 2016 in Göteborg Tim Schuster vertrat das Deutsche Kälteanlagenbauer-Handwerk - Missgeschick kostete Medaillenrang

Die EuroSkills 2016 (Europameisterschaft der Berufe) fand vom 1. bis 3. Dezember 2016 in Göteborg/Schweden statt und wurde von knapp 75.000 Gästen besucht. Aus 28 EU-Ländern nahmen 493 Wettbewerbsteilnehmer, ca. 450 Jury-Mitglieder und mehr als 500 Offizielle an insgesamt 35 offiziellen Wettbewerben und 5 Präsentationswettbewerben teil.

Im skill 38 - Kälte- und Klimatechnik kämpften insgesamt 11 junge Kältetechniker aus Europa um Medaillen.

Tim Schuster (R. & Ing. H. Beckmann GmbH, Haan) vertrat Deutschland als Kältetechniker und erlangte den 8. Platz mit 487 Punkten. Ein Missgeschick – in der Wettkampfhektik ein Stopfen in der Verflüssigungseinheit vergessen, rauszunehmen – bedeutete am Ende, dass er die Kälteanlage nicht in Betrieb nehmen konnte und somit die Chance auf einen vorderen Rang vergab. Bis dahin war seine Leistung sehr ansprechend. Es blieb letztendlich nur der Trost, Teilnehmer an einer Europameisterschaft gewesen zu sein. Eine Lebenserfahrung ist dies ganz bestimmt und der olympische Gedanke zählt. Die ersten 3 Sieger waren punktgleich und es wurden erstmalig in diesem Wettbewerb 3 Goldmedaillen vergeben, die an Christian Gerritse (NL), Vadim Poliakov (RU) und Antony Goka (BE) gingen.

Karsten Beermann (IKKE, Duisburg) betreute Tim Schuster während des Wettkampfes und vertrat gleichzeitig Deutschland als Chef-Experte für die Kältetechnik und verantwortete als Mitglied im Skill-Management-Team den Wettbewerb. Er wurde nach dem Wettbewerb in dieser Funktion auch wieder bestätigt. Als Vorbereitung auf diesen Wettbewerb trainierte Tim Schuster mehrmals im IKKE in Duisburg und erhielt dort auch von den Ausbildern wertvolle Tipps und Unterstützung.

Als “refrigeration technician“ mussten 3 Einzelaufgaben erfüllt werden. Gestartet wurde mit der Fertigung eines Wärmetauschers als Arbeits-/Lötprobe (3 Stunden), bei der es beim Biegen, Bördeln und Löten um Ausführung, Maßhaltigkeit und Dichtheit ging. Bei der Installation einer Kälteanlage (14 Stunden) musste ein vollhermetischer Verflüssigungssatz mit einem Plattenwärmeübertrager zur Kühlung einer Sole in Betrieb genommen werden, um mittels des selbst gebauten Wärmetauschers eine kleine Eisbahn zu betreiben. Die Fehlersuche (elektrisch) mit Reparaturarbeiten als dritte Aufgabe (1 Stunde) rundete die Gesamtaufgabenstellung ab.

Die deutsche Berufe-Nationalmannschaft nahm an insgesamt 19 Wettbewerben teil und holte insgesamt den 3. Rang in der Nationenwertung von insgesamt 28 teilnehmenden Ländern. Mit 3 Goldmedaillen, 3 Silbermedaillen und 2 Bronzemedaillen schaffte das deutsche Nationalteam mit Platz 3 hinter der Schweiz und Österreich ein sehr gutes Ergebnis, womit das duale Ausbildungssystem einmal mehr bestätigt wurde.
Neben den Medaillenrängen errangen 10 weitere Teilnehmer der Nationalmannschaft die Excellence-Auszeichnung (Erreichen der anspruchsvollen 500-Punkte-Marke (von max. 600)) und waren besser als der Durchschnitt.
Die Teilnahme an EuroSkills wurde ermöglicht durch die Förderung vom Bundesbildungsministerium, vom ZDH, von Samsung als Hauptsponsor und von vielen weiteren Einzelsponsoren.
WorldSkills Germany e.V. hat hiermit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Förderung der Berufe und Werbung für die WorldSkills-Idee unternommen.

Im Bereich Kältetechnik wurde die Teilnahme durch den BIV des Deutschen Kälteanlagenbauer-Handwerks, R. & Ing. H. Beckmann GmbH Kälte-Klimatechnik und Wärmepumpen aus Haan, die Kälte- und Klimatechnik Innung Nordrhein (KIN) und die IKKE gGmbH aus Duisburg ermöglicht.

Informieren Sie sich über das Geschehen um die 5. Berufe-Europameisterschaft in Schweden und über Zahlen, Daten und Fakten unter www.euroskills.org oder www.worldskillsgermany.com .

(Text Karsten Beermann, IKKE gGmbH)



- Tim Schuster und Karsten Beermann vor der Kälteanlage - Alle Teilnehmer und Experten mit Workshop-Managern des skills 38 - Kälte- und Klimatechnik - Karsten Beermann, Tim Schuster und Julian Walz (Sieger ES2014 in Lille) (v.l.n.r.) - Das gesamte deutsche Team nach der Siegerehrung (Foto WorldSkills Germany e.V.)


<< zurück




 
  Kontakt | AGB | Impressum | © IKKE gGmbH 2010 |